Sagen Sie uns doch die Meinung ...
Wenn Sie anderen Besuchern unserer Website über Ihre Erfahrungen mit XYNDET®-Produkten berichten wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Zuschriften und e-mails.
Ihre Meinung werden wir an dieser Stelle gerne veröffentlichen.
Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft e.V., PSOAG


Sehr geehrter Herr Renka!

Sie hatten uns gebeten, aus Patientensicht etwas zu den Xyndet®-Produkten „Plege-Balsam” und „Haar & Body Shampoo” zu sagen. Proben davon haben wir seit vielen Jahren regelmäßig von Ihnen bekommen und an Menschen mit Psoriasis weitergereicht. Selbstverständlich verteilen wir auch die kostenlosen Proben anderer Firmen.
Unsere Patientenorganisation agiert finanziell völlig unabhängig von Pharmafirmen, Pflegemittel-Herstellern oder anderen kommerziellen Anbietern im Gesundheitswesen. Wir nehmen von diesem Firmen kein Geld und schließen keine Sponsorenverträge ab. Es gibt auch keine indirekten Abhängigkeiten über Fördervereine, Anzeigen in Mitgliederzeitschriften o.ä. Die PSOAG versteht sich als gemeinnützig, unabhängig und kritisch.

Das Xyndet®-Pflegebalsam wird in einer Hartplastik-Flasche angeboten, die sich stabil auf die Verschlussklappe stellen lässt. Man muss nicht lange drücken, um der Flasche etwas zu entnehmen. Die Flüssigkeit rutscht an den Wänden nach unten, so dass die Flasche fast vollständig entleert werden kann. Ein Dorn im Deckel verhindert, dass das Ausfluss-Loch verstopft. Menschen mit Psoriasis Arthritis oder Nagel-Psoriasis an den Fingern könnten Probleme haben, den Deckel zu öffen. Dieses Problem werden sie aber auch bei vielen anderen Produkten haben.
Die Menge reicht ca. drei Wochen, wenn man einmal am Tag den gesamten Körper damit pflegt. Der Balsam ist relativ flüssig, d.h. hat die Galenik einer Lotion. Er hat einen leichten Geruch, der sich aber auf der Haut schnell verflüchtigt. Der Geruch wirkt „trocken - medizinisch“,
könnte aber auch dezent an den Schlamm des Toten Meeres erinnern. Dazu passt die graubraune Farbe der Lotion. Selbst für empfindliche Nasen dürfte der Geruch kein Problem sein. Die Lotion ist relativ dünnflüssig, so dass man anfangs meist zu viel aufträgt. Sie zieht nicht
sofort ein, was bei lipidhaltigen Lotionen üblich ist. Man muss nach dem Auftragen kurz warten, bis man den milchigen Film in einem zweiten Schritt völlig einmassieren kann. Dann glänzt die Haut, fühlt sich samtig an, klebt und fettet aber nicht. Das hält relativ lange an. Man kann sie auch im Gesicht verwenden, ohne dass es hinterher stark glänzt.
Unter Okklusion kann man mit der Lotion einzelne Plaques auflösen, um sie danach mit wirkstoffhaltigen Mitteln zu behandeln. Das wird von uns aber eher als Nebeneffekt verstanden.

Der Hersteller des Xyndet® Pflege-Balsams ist sehr zurückhaltend mit Werbeversprechen. So heißt es lediglich, die Lotion sei „frei von Duftstoffen, Farbstoffen und tierischen Fetten” und enthalte „mineralische Zusätze aus dem Toten Meer". Alles Dinge, die man nachprüfen
kann. Angepriesen wird sie „zur ergänzenden Pflege und Rückfettung besonders empfindlicher Haut". Das klingt grundsolide und verlässlich. Andere Hersteller suggerieren in ihrer Werbung, ihr Pflegemittel würde therapeutisch auf die Hautkrankheit oder einzelne Phänomene wie Rötung, Schuppung, Entzündung oder Juckreiz wirken. Das kann bei leichter Psoriasis zutreffen, wird aber von den Käufern solcher Pflegeprodukte meist völlig überschätzt. Selbst die bekannten Wirkungen der Tote-Meer-lndigridenzien werden vom Hersteller des Xyndet® Pflege-Balsams nicht besonders hervorgehoben - gut für den Anwender, wenn sich die Haut dann doch ein wenig entspannt, beruhigt oder weniger
entzündet.
Die auf die Haut wirkenden Inhaltsstoffe sind in Deutschland nach unterschiedlichen Normen für Naturkosmetik zugelassen. Trotzdem gehört der Xyndet® Pflege-Balsam nicht zu den Naturkosmetika. Denn die enthaltenen Konservierungsstoffe und Parabene sind die gleichen, wie in der großen Mehrzahl der handelsüblichen Kosmetika. Sie sind nur dann erlaubt, wenn bestimmte Höchstgrenzen eingehalten werden. Davon gehen wir beim
Xyndet® Pflege-Balsam aus.

Zusammenfassend bewerten wir das Produkt als ein gutes und nachhaltiges Pflegemittel, das bequem anzuwenden ist und durch seine Tote-Meer-Inhaltsstoffe positiv auf leichte Formen der Psoriasis wirken könnte.

Das Xyndet® Haar & Body Shampoo wird in der gleichen Hartplastik Flasche angeboten, wie der Balsam.
Die Menge reicht zwei Monate und länger, wenn man sich täglich damit nur den Kopf wäscht. Der Name weist darauf hin, dass es sich hierbei nicht um ein übliches Shampoo, sondern um ein ph-Wert-freundliches, seifenfreies Syndet handelt. Der Geruch ist dem Balsam ähnlich, wenn auch etwas intensiver. Das wirkt aber nicht störend. Nach dem Auswaschen verschwindet er wieder.
Weil das Syndet-Shampoo nicht schäumt, wird man anfangs immer etwas zuviel davon nehmen.
Der Hersteller des Xyndet® Haar & Body Shampoo wirbt hier ähnlich zurückhaltend wie bei seinem Balsam. Das Shampoo empfiehlt er „zur schonenden Reinigung und Pflege von besonders empfindlicher Haut und zur Haarwäsche auch bei angegriffener Kopfhaut."
Als lnhaltssstoffe werden die gleichen angegeben, wie beim Balsam. Als „Schwester“-Produkt des Balsam kann man zusammenfassend das Xyndet® Haar & Body Shampoo ebenfalls als solides, gut verträgliches und sanftes Shampoo bewerten. Es wird nicht damit geworben, dass es außergewöhnlich intensiv z.B. Kopfschuppen löst.
Trotzdem ist von den Tote-Meer-Inhaltsstoffen zu erwarten, dass die positiv auf eine entzündliche und schuppige Kopfhaut wirken.

Mit freundlichem Gruß

Rolf Blaga


Lisa Z., Austria, per e-mail:
„Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die prompte Zusendung Ihrer XYNDET-Testprodukte. Ich habe sie bereits ausprobiert und bin insbesondere vom Haar & Body Shampoo begeistert. Meine Schuppen scheinen sich vor dem Shampoo zu fürchten und trauen sich gar nicht mehr hervor, auch das Kopfhautjucken ist weg. Einzig das Waschstück ist nicht so ganz das meine - ich finde Flüssigseife schlichtweg praktischer. Die Farbe vom XYNDET-Pflegebalsam ist gewöhnungsbedürftig, aber das werden wohl die Zusätze aus dem Toten Meer bewirken:-) Das Produkt selbst finde ich sehr gut und auch äußerst angenehm auf der Haut - zieht auch schnell ein.

Lieben Gruss und noch einmal DANKE
Lisa Z."


Margit Sch., per e-mail:
„Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Zusendung Ihrer kostenlosen Warenproben.

Den Pflegebalsam habe ich sofort bei meinem Sohn (5 J.) ausprobiert. Er hatte schon eine Weile einen braunen schuppigen Fleck am Unterarm, der immer größer wurde. Erst war er so groß, wie ein Markstück und schon bald so groß, wie der ganze Unterarm. Wir haben verschiedene Cremes und Öle ausprobiert, aber nichts hat geholfen.
Nachdem wir den Arm mit nur ein wenig Pflegebalsam täglich eingecremt hatten, war der Fleck nach nicht einmal einer Woche verschwunden.
Ich kann Ihre Produkte nur weiterempfehlen.

Mit freundlichem Gruß
Margit Sch. ”


Ines F., per e-mail:

„Hiermit möchte ich Ihren Produkten ein großes Lob aussprechen. Ich hatte vor einiger Zeit Ihre Produktproben angefordert und sie auch gleich ausprobiert. Ich muss sagen, ich bin begeistert. Besonders vom Pflegebalsam bin ich begeistert, die Haut meines Sohnes ist weicher geworden und nicht mehr so anfällig für Entzündungen.

Nochmals Dankeschön
Ines F.”


Heike T., per e-mail:

„Hallo,
vielen Dank für die Gratisproben. Ich bin sehr begeistert davon. Ich habe viele verschiedene Produkte für meine Hände probiert, sie sind ständig gerötet und platzen auf. Ihre Proben haben mich überzeugt, ich werde auf jeden Fall den Pflegebalsam kaufen.

Freundliche Grüße
Heike T.”


Rosita B., per e-mail:
„Sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst möchte ich mich sehr herzlich für die sehr schnelle Zusendung der Proben bedanken.
Meine Meinung von den Produkten: sie haben mich sehr überzeugt und ich kann sie nur weiterempfehlen. Bitte machen Sie weiter so.

Mit freundlichen Grüßen
Rosita B.”


Jürgen K., per e-mail:
„Schönen guten Tag,
recht herzlichen Dank für die Warenproben. Ihr Produkt hat mich restlos überzeugt!
Bereits nach der vierten Anwendung verblassten meine rötlichen, juckenden Hautstellen.
Ich habe mir nunmehr eine 200 ml Flasche des Shampoos gekauft. Zu der Bodylotion kann ich noch nichts sagen.”


Cornelia H., per e-mail:
„Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für die Zusendung Ihrer Warenproben. Ich habe sie ausprobiert und bin wirklich begeistert. Sehr große Hautprobleme habe ich nicht, aber trotzdem stören mich die kleinen auch. Mit dem Waschstück für das Gesicht habe ich meine Probleme in kurzer Zeit wirklich gut in den Griff bekommen und bin dankbar dafür. Mittlerweile habe ich mir Ihre Produkte gekauft und bleibe dabei. Vielen Dank für´s Testen.

Mit freundlichen Grüßen
Cornelia H..”


Angela O., per e-mail:
„Ich habe vor kurzem Ihre Gratisproben erhalten und möchte mich dafür ersteinmal bedanken. Die Produkte haben bei meinem Freund auch schon geholfen. Den Pflegebalsam haben wir auch schon in der Apotheke gekauft. Wir müssen sagen, er ist sein Geld wert.

Mit freundlichen Grüßen
Angela O.”


Isolde V., per e-mail:
„Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlichen Dank für die prompte Zusendung von Proben der Xyndet-Produkte. Ihre Produkte gefallen mit sehr gut. Nach dem Duschen wies meine trockene und empfindliche Haut oftmals rote Flecken auf, die Dank Ihrer Produkte fast verschwunden sind. Bereits nach der ersten Anwendung hat sich meine Hautbeschaffenheit verbessert. Das Mini-Peeling hat zudem einen sehr belebenden Effekt. Auch mein Haar fühlt sich durch die Anwendung des Haar- und Bodyshampoos kräftig und gesund an. Ich werde Ihre Produkte auf jeden Fall auch in Zukunft benutzen und weiterempfehlen.
Gerne dürfen Sie meine Stellungsnahme im Internet veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Isolde V.O.”